Doppelt hält besser

6 02 2011

Two Worlds 2 hat bekanntlich ein sehr übersichtliches Missionsverzeichnis. Da werden die Quests chronologisch nach Ortschaft und Handlungszeitpunkt mehr oder weniger sinnvoll strukturiert; auf Wunsch erhält man sogar eine kurze Inhaltsangabe. Weil das Rollenspiel aber vor Bugs nur so strotzt für den ein oder anderen zu komplex sein dürfte, haben die Entwickler in weiser Voraussicht Beschreibungssätze gleich doppelt verwendet – nur umgedreht. Ist halt schwer zu entscheiden, wie’s besser klingt.

Advertisements




Sportverletzung

11 01 2011

Und heute im Kuriositätenkabinett der Sportverletzungen: Der verdrehte Gelenkschwenker.

Ich weiß ja, dass man beim Tischtennis locker aus dem Handgelenk spielen soll. Aber doch nicht SO locker, um Himmels Willen…





Festhängen

6 01 2011

Ok. Noch ein letztes Mal Two Worlds 2. Wobei… Eigentlich könnte ich tonnenweise „Bugshots“ liefern, denn irgendwie nehmen die Spielfehler mit fortschreitendem Handlungsverlauf progressiv zu. Da bekommt man ja regelrecht den Eindruck, die Entwickler hätten in den letzten Wochen vor Release noch alles zusammengeschustert. Oder aber der Rest des Spiels wurde von Indern programmiert, hat bei Gothic 3 ja schließlich auch (nicht) geklappt.





Drinhängen

4 01 2011

Hm, so krass scheint die KI der Gegner in Two Worlds 2 wohl doch nicht zu sein. Beim Versteckspiel jedenfalls war dieser Kauz nicht so helle… Hat nicht an seine Lanze gedacht, der Schwachkopf.





Abhängen

2 01 2011

Beeindruckend: Die Gegner in Two Worlds 2 haben eine so krasse Künstliche Intelligenz, dass sie sogar die Schwerkraft austricksen können.








%d Bloggern gefällt das: